Sample Image

Überraschung für Marktbeschicker

Presse-Info der Ideenschmiede PRO Langenhorn

Vorfreude in der Adventszeit 2020…..

Einen erfreulichen Gruß erhielten die Marktbeschicker des Langenhorner Wochenmarktes in den letzten Tagen des Novembers 2020.
Die Gemeinde Langenhorn hat auf Grund der Cororna-Pandemie auf die Erhebung bzw. Erstattung der Stromkosten für das Jahr 2020 verzichtet.
Mit einem Dank an Marktbeschicker / Flohmarkt wurde den Betreibern die Kostenabrechnung erlassen.

Als besondere Anerkennung dieser Geste hat sich der „Gemüsehof Nebbe“ bei den Kindergärten der Gemeinde Langenhorn, „Nordsterne und Tausendfüßler“ bedankt. Beide Einrichtungen erhielten einen Obstkorb für die Kinder. Andrea Mauderer, Leiterin der Kita „Nordsterne“ mit derzeit 60 Kindern sowie Britta Sörensen, stellvertretende Leiterin der Kita „Tausendfüßler“, in der 78 Kids betreut werden,bedankten sich bei dem Gemüsehof Nebbe. Vertreten durch den Leiter Herrn Georg Erichsen, der im Beisein von Joachim Hoffmann, PRO Langenhorn die Körbe übergab.

 

Obstkorbübergabe
Übergabe der Obstkörbe, v.l. Britta Sörensen (Kita Tausendfüßler), Georg Erichsen, Vertreter des Hofladens Jan Nebbe, Joachim Hoffmann (PRO Langenhorn), Andrea Mauderer (Kita Nordsterne).

(V.i.S.d.P.)
gez.
Joachim Hoffmann, PRO Langenhorn

Fahrbücherei schaltet in den reinen Liefermodus

Wie die Fahrbücherei per eMail mitteilte liefert sie als Corona-Maßnahme am Tourentag alle Medien bis an die Haustür aus. Die nächste Tour ist am 7. Dezember.
Bestellungen können per Telefon unter 04841 2192, per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Internet auf Seite https://www.fahrbuecherei5.de/ aufgegeben werden.
Rückgaben sind auch möglich. Alle ausgeliehenen Medien werden verlängert.

Geflügelpest: Langenhorn ist Beobachtungsgebiet

Nachdem in Emmelsbüll-Horsbull am 16.11.20 in einem Betrieb die Geflügelpest ausgebrochen ist hat der Kreis Nordfriesland ein Sperrgebiet und ein Beobachtungsgebiet festgelegt. Die Allgemeinverfügungen mit einer Landkarte ist in diesem Amtsblatt Nr. 54 veröffentlicht: Amtsblatt 54

Außerdem wurde unter der Nummer 04841 67827 ein Bürgertelefon eingerichtet, das von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 16 Uhr und am Freitag bis 13 Uhr erreichbar ist.

Entsprechend der Verordnung zum Schutz gegen die Geflügelpest (Geflügelpest-Verordnung), § 44 Aufhebung der Schutzmaßregeln, endet die Vorschrift 30 Tage nachdem Verdachtsbeginn, wenn keine neue Infektion festgestellt wurde.

Saison der mobilen Fruchtpresse ist beendet

Wie Joachim Hoffmann von der Ideenschmiede Langenhorn mitteilt hat die mobile Fruchtpresse die Saison in Langenhorn beendet. Der Betreiber Jens Holthusen sagte, die verarbeitete Menge war dieses Jahr kleiner als sonst, nicht nur in Langenhorn. Die Gemeinde Langenhorn hat ihm aber die Stromkosten erlassen, wofür er dankbar ist.

Kindergarten Neubau

Die ersen Wände werden gestellt.Kindergarten

Tannenweg

Die Firma LTB baut im Auftrage der Tennet 2 Masten für die 380 kV Leitung. Der Weg wurde dazu ausgebaut und wird am Ende wieder zurück gebaut.
Teilweise haben sich steile Banketten ergeben. Bei Gegenverkehr kann nicht überall ausgewichen werden.

Tannenweg

 

Mädchengilge und FCL sagen Versammlungen ab

Die Mädchengilde sagt ihre Adventsfeier und Jahreshauptversammlung am 2. Dezember ab. Die Versammlungen des FCL sind ebenso ohne neue Terminnennung abgesagt.

Der Bauhof Bordelum Langenhorn hat einen neuen Leiter

Erstellt von F. Middendorf |
Bauhofleiter

Bordelum/Langenhorn. Jan Christophersen ist neuer Bauhofleiter der Gemeinden Bordelum und Langenhorn. Der 37-Jährige zählt schon seit drei Jahren zum Team und ist bereits fest etabliert. Seit einem Jahr ist er stellvertretender Bauhofleiter. Nun löste er Björn Petersen an der Spitze ab, der sich beruflich umorientiert hat

Jan Christophersen ist der Rückhalt der insgesamt neunköpfigen Truppe besonders wichtig. Er hat sich deshalb sehr gefreut, dass die Kollegen ihn bestärkt haben, den Posten zu übernehmen. Der staatlich geprüfte Agrar-Betriebswirt aus Langenhorn hat viel Erfahrung. Seine Laufbahn bestritt er bisher sowohl im heimischen Familienbetrieb als auch in einem landwirtschaftlichen Lohnunternehmen. Verantwortung zu tragen ist für ihn also eine Selbstverständlichkeit.

Als Leiter des Bauhofs Bordelum-Langenhorn kümmert er sich nun unter anderem um Dienstpläne, die Überwachung des Fuhrparks, die Organisation des Winterdienstes für beide Gemeinden sowie die Disposition sämtlicher anfallender Arbeiten. Zudem unterstützt das Bauhofteam den Bereitschaftsdienst der Klärwerke in den Nachtstunden und an Wochenenden. Jan Christophersen: „Wir rücken nach Absprache beispielsweise aus, wenn es einen Störfall gibt, wie eine verstopfte Pumpe. Da heißt es dann ausbauen, reinigen und wieder einbauen.“ 

Darüber hinaus gilt die Aufmerksamkeit der Bauhof-Mannschaft sämtlichen Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen aller gemeindlichen Anlagen. Dazu zählen die gut 25 Spielplätze, weitere öffentliche Plätze auch Gemeindewege mit Banketten und Knicks, die Außenanlagen der Kindergärten oder etwa die Pflege des Naturerlebnisraumes. Es ist ein dynamischer Prozess, da beide Gemeinden wachsen und das Aufgabengebiet somit beständig größer wird.

Die beiden Standortbürgermeister Olde Oldsen (Langenhorn) und Peter-Reinhold Petersen (Bordelum) halten große Stücke auf Jan Christophersen: „Wir sind sicher, dass Jan weiterhin einen super Job machen wird.“

Zu erreichen ist der neue Bauhofleiter unter der gewohnten Telefonnummer (01 71) 3 56 47 19.

Mobiler „Coffeeshop Shop“ auf dem Langenhorner Wochenmarkt

Die Ideenschmiede Pro Langenhorn informiert:

Crêpes, frisch und lecker, süß und herzhaft als kleine Zwischenmahlzeit können die Besucher des Langenhorner Wochenmarktes ab Mittwoch, den 30. September 2020 verzehren. Heißgetränke wie z. B. Kaffee, Tee oder Kakao, dazu mal `ne Waffel am Stiel gehören ebenso zu den Angeboten, wie z. B. das „BIO - Brot vom Jodelunder Bäcker.“ Das sollte aber vorher bestellt werden.
Die verschiedenen Tee Sorten aus dem Husumer Teekontor sind in der vorliegenden Jahreszeit ein besonderer Genuss. Je nach Witterung und Bedarf wird für die Besucher eine heiße Suppe angeboten.

Die Betreiber des „mobilen Coffeeshop, Kerstin und Marc Hemmersbach aus Langenhorn, „Hotel – Pension Altes Pastorat“, freuen sich, dass sie mit diesen Leckereien das Angebot für die Besucher des Langenhorner Wochenmarktes erweitern.

Lesen Sie dazu auch die Pressemitteilung der Iddenschmiede PRO Langenhorn.

Aktuelles aus dem Kirchenbüro

Aktueller Gemeindebrief der Kirchengemeinde Langenhorn, Kirchenfenster Nr. 87

Veranstaltungen

Sonntags finden wieder Gottesdienste in der Kirche statt. Die Kirchengemeinde veröffentlicht auf ihrer Internetseite https://kirche-langenhorn-nf.de/ weitere Informationen.

Die Begegnungsnachmittage finden ab Oktober wieder statt. Freilich etwas anders als gewohnt, aber alles gut machbar: Die Spieler bleiben auch beim Kaffee und Kuchen an ihren Tischen und der Gemeinderaum wird „groß gemacht“, damit genügend Abstand gewährleistet ist.

Der Kreativkreis findet sich seit August wieder im Gemeinderaum zusammen.

Weitere Informationen stehen oben im Kirchenfenster.

Pastor Guido Jäckel
Am Pastorat 5, 25842 Langenhorn
Telefon: 04672-777162
Homepage der Kirche: http://www.kirche-langenhorn-nf.de

Ortskulturring

Wegen der aktuellen Corona-Lage laufen keine Kurse. Wer zukünftig einen Kurs anbieten möchte oder Veranstaltungsinformationen veröffentlichen möchte wendet sich bitte an den Ortskulturring Langenhorn - Bargum Lütjenholm - Ockholm e.V.