Sample Image

liegt mitten im Herzen Nordfrieslands, umgeben von Wald- und Heidelandschaft, nicht weit von Nord- und Ostsee entfernt und urkundlich als Erholungsort anerkannt.

Langenhorn ist nach Fläche (4.747 ha) und Einwohnerzahl (über 3.300) eine der größten Landgemeinden Schleswig-Holsteins. Sie erstreckt sich als typisches Straßendorf in einer Länge von 6,5km auf der Grenze zwischen Marsch und Geest und besteht aus folgenden Ortsteilen: West-Langenhorn (Marktplatz, Kirche), Ost-Langenhorn (Dörfergemeinschaftsschule, Kindergarten, Ärztehaus, Rentnerwohnungen, Banken), Loheide (Zahnarztpraxis, Apotheke, Bahnhof, Meierei), dem Ortsteil Mönkebüll (Bäckerei, Verbrauchermarkt, Discouter, Bundesstraße 5) und dem nördlich des Dorfes in der Marsch gelegenen Ortsteil Efkebüll, einer ehemaligen Hallig. Die Einwohner der Gemeinde sind Landwirte, Handwerker und Kaufleute. Freundliche, familiäre Urlaubsquartiere in Ferienwohnungen und -häusern bieten Ihnen Behaglichkeit. Urlauber genießen hier Ruhe und Erholung in frischer Luft und unverdorbener Natur.

Die Gemeinde Langenhorn gehört ab 01.04.2008 dem Amt Mittleres Nordfriesland mit Sitz in Bredstedt sowie dem Schulverband Langenhorn an.

Die Gemeinde hat neben der Wohn- und Siedlungsfunktion im Nahbereich des Unterzentrums Bredstedt eine ergänzende, überörtliche Versorgungsfunktion. Langenhorn verfügt über eine starke Gewerbeansiedlung und hat eine Vielzahl von Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe im Ort.

Langenhorn wird erstmals 1352 urkundlich erwähnt. Die Besiedelung entstand ursprünglich entlang der heutigen L13. Angezogen durch die zentrale Lage des Ortes siedelte sich schon frühzeitig eine große Zahl von Handwerkern hier an. Seine Zentralität wird besonders unterstrichen durch die Erteilung des Marktrechtes. Seit 1681 kann Langenhorn dreimal im Jahr einen Vieh-, Pferde oder Krammarkt abhalten.

Heute ist die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe zugunsten weniger größerer Betriebe stark zurückgegangen. Handel, Handwerk und Dienstleistungen haben erheblich an Umfang zugenommen.

Die Gemeinde Langenhorn hat die Anerkennung als Erholungsort bekommen. Die Urkunde wurde am 30.11.2005 "vor Ort" vom Sozialministerium Schleswig-Holstein überreicht.

Urkunde Langenhorn als Erholungsort

Der Geestrand, auf dem Langenhorn liegt, ragt wie eine Spitze in die Marsch hinein. Die Friesen nennen ihr Dorf „e Horne”. Das heißt „die Ecke". Von der Lage und aus dem Friesischem hat Langenhorn seinen Namen.

Langenhorn verfügt über einen Haltebahnhof an der Bahnstrecke Hamburg - Westerland (Sylt). Am Bahnhof befindenn sich kostenfreie Parkplätze und eine eMobile Tankstelle. Über die B5 erreicht man im Norden schnell Dänemark und im Süden ist es ein kurzer Weg bis Bredstedt und zur Kreisstadt Husum.

Unsere Marsch-Landschaft

Die weiten Flächen der grünen Marsch vor Langenhorn wurden vor rund 500 Jahren eingedeicht. Bis dahin reichte die Nordsee bis an den Dorfrand. Noch vor ein paar Jahrzehnten waren die tiefer gelegenen Flächen der Köge im Winter häufig vom Niederschlagswasser überschwemmt und die Marschwege waren unpassierbar. Große Reetflächen bedeckten den Störtewerker Koog im Nordwesten Langenhorns. Erst nach dem Bau von Vorflutern und Schöpfwerken kann man den Wasserstand so regulieren, dass das Land auch ackerbaulich genutzt werden kann. Im Frühjahr blüht hier der Raps so schön gelb!

Unsere Geest mit der schönen Heide und den Fischerteichen

Südlich des Dorfes erstreckt sich die eher sandige und nährstoffarme Geest bis zum Stollberg. Äcker und Weiden wechseln sich mit kleineren und größeren Waldflächen ab.
Am Hang des Stollbergs sieht man eine Kette von Fischerteichen, eingebettet in Heidegebiete. Wander und Spaziergänger entdecken hier die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt dieses Natur- und Landschaftsschutzgebietes.

Auskünfte erteilt:
Tourist-Info Bredstedt
Markt 29, 25821 Bredstedt
Telefon: 0 46 71 58 57
Telefax: 0 46 71 69 75
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.nordseeurlaub.sh

Ob Sie nun wandern, radwandern, in "See stechen" oder baden, Sport treiben, sich fit halten oder auch nur die Seele baumeln lassen wollen, Langenhorn hat für alles eine Lösung parat.